Schlagwort-Archive: Simon Faustus Eberle

Faustus Eberle gründete 1999 mit 19 Jahren sein erstes Unternehmen, das sich auf den Verkauf von Luxus-Autos spezialisiert hatte. Bald darauf verkaufte er das Unternehmen und gründete verschiedene Firmen im Bereich Vermarktung.

Vermeintlicher Betrug von Bahnheld.com führt auch nach Malaysia – Gruß an Brian Corvers & Co.

Derzeit überschlagen sich die Warnungen vor Bahnheld.com bzw. Bahnheld.de der offenbar nicht existenten NextSolutions Online Ltd. (GF: Bernard Thill), weshalb die Ermittlungen der Generalstaatsanwaltschaft Berlin wohl, wie von den Initiatoren „ganz bestimmt nicht“ angedacht, auch ins Leere laufen.

Spannend dabei finde ich, dass die mittlerweile nicht mehr erreichbare Domain Bahnheld.com gemäß Network-Whois zur Piradius Sdn. Bhd. (piradius.net) aus Malaysia – Kuala Lumpur führt – da kommt man als vermeintlicher Betrüger „natürlich“ mal eben drauf; ist doch klar – hier einige Piradius-Pfade: Vermeintlicher Betrug von Bahnheld.com führt auch nach Malaysia – Gruß an Brian Corvers & Co. weiterlesen

Prozessauftakt in Sachen S&K: Befangenheitsantrag Nr. 1

Der Prozessauftakt in der Sache S&K vor dem LG Frankfurt endete frühzeitig wegen eines „Befangenheitsantrags“ und der Verteidiger Ulrich Endres echauffiert sich darüber, dass der fluchterprobte Angeklagte Stephan Schäfer wie ein Tanzbär vorgeführt wurde.

Ich bin ja  gespannt, ob auch Simon Faustus Eberle und Konsorten als Zeugen geladen werden – immerhin gab es ja eine Kooperation. Wer die Wege weiter verfolgt, kommt auch hier bspw. wieder zu Florian Schweiger (vorher Valentin Fritzmann).