Vermeintlicher Betrug von Bahnheld.com führt auch nach Malaysia – Gruß an Brian Corvers & Co.


Derzeit überschlagen sich die Warnungen vor Bahnheld.com bzw. Bahnheld.de der offenbar nicht existenten NextSolutions Online Ltd. (GF: Bernard Thill), weshalb die Ermittlungen der Generalstaatsanwaltschaft Berlin wohl, wie von den Initiatoren „ganz bestimmt nicht“ angedacht, auch ins Leere laufen.

Spannend dabei finde ich, dass die mittlerweile nicht mehr erreichbare Domain Bahnheld.com gemäß Network-Whois zur Piradius Sdn. Bhd. (piradius.net) aus Malaysia – Kuala Lumpur führt – da kommt man als vermeintlicher Betrüger „natürlich“ mal eben drauf; ist doch klar – hier einige Piradius-Pfade:

Piradius Sdn. Bhd. >>> TAD Data Systems Ltd. / Italia-Programmi.net / Italia Programmi Org Ltd. / Estesa Ltd. / Estesa GmbH >>> 1337-Crew / Blue 180. Vermögensverwaltungs GmbH / Inet Dienstleistungen GmbH >>> Digital Equipment FZE / Load House FZE >>> Valentin Fritzmann (heute Florian Schweiger) >>> Brian Corvers  >>> Simon Faustus Eberle / uvm.

Wäre ich bei der Generalstaatsanwaltschaft Berlin würde ich mich, rein zu Informationszwecken, auch mal mit der StA Wiesbaden in Verbindung setzen, die sich schon seit Jahren die Verjährung der Anklage gegen Brian Corvers tatenlos anschauen (müssen).

Um Brian Corvers findet man u.a. auch Herrn André Wendt, einen ehemaligen Geschäftsführer der Binlayer GmbH, die man ja heute um Adblock Plus der Eyeo GmbH aus Köln findet – da war doch gerade auch noch was mit Abzocke durch Werbung und sowas.

Und Apropos „Werbung“damit kennt sich Brian Corvers ja auch ganz gut aus, bspw. mit Werbeschaltungen auf Skyload.net (die Betreiber und ehemaligen Kino.to-Zulieferer wurden ja gerade erst verurteilt) via Yieldads und dann gab es ja noch die Blueads.

Vielleicht sollte die GStA Berlin nicht nur (natürlich immer noch nur zu Informationszwecken…) bei der StA Wiesbaden, sondern auch mal bei der Kino.to und Unister erprobten GStA Dresden anfragen – so von GStA zu GStA; nachher kriegen die in Dresden sogar noch raus, dass der administrative Ansprechpartner von Fritzmanns „Firstload“ auch was mit Unister zu tun hat…

Weiterführende Informationen und Material auf abzocknews.de:


Ähnliche Einträge

3 Gedanken zu „Vermeintlicher Betrug von Bahnheld.com führt auch nach Malaysia – Gruß an Brian Corvers & Co.“