Schlagwort-Archive: Valentin Fritzmann

Baustopp bei Christopher Metz

Wie die Niederösterreichischen Nachrichten berichten, wird eine geplante Wohnanlage von Christopher Metz, ein ehemaliger Abofallen-Abzocker aus dem engsten Dunstkreis von Florian Schweiger (vorher Valentin Fritzmann), mit seiner Firma MCD Immobilien in Gänserndorf nun doch nicht errichtet, obwohl er dort bisher schon 22 Häuser bauen durfte. Baustopp bei Christopher Metz weiterlesen

Mehrere Schlappen vor Gericht für Uploaded der Cyando AG

In gleich 3 Verfahren vor dem LG München hat Uploaded.net der Cyando AG Niederlagen einstecken müssen – irgendwas „lief“ da beim beauftragten „Dienstleister“ für „Anti-Piracy-Maßnahmen“, der IXOLIT New Media Development GmbH des René Siegl wohl „verkehrt“; oder bis zu den jetzigen Urteilen eben ziemlich gut…

…vielleicht sollte sich René Siegl schlicht nur noch auf das Geschäft mit Yachten konzentrieren und wenn es bei Uploaded nicht mehr so „läuft“, steht was „anderes“ meist ja eh schon bereit. An dieser Stelle beste Grüße an Valentin Fritzmann (heute Florian Schweiger) und Dr. Robert Fritzmann (heute Dr. Robert Miller).

Vermeintlicher Betrug von Bahnheld.com führt auch nach Malaysia – Gruß an Brian Corvers & Co.

Derzeit überschlagen sich die Warnungen vor Bahnheld.com bzw. Bahnheld.de der offenbar nicht existenten NextSolutions Online Ltd. (GF: Bernard Thill), weshalb die Ermittlungen der Generalstaatsanwaltschaft Berlin wohl, wie von den Initiatoren „ganz bestimmt nicht“ angedacht, auch ins Leere laufen.

Spannend dabei finde ich, dass die mittlerweile nicht mehr erreichbare Domain Bahnheld.com gemäß Network-Whois zur Piradius Sdn. Bhd. (piradius.net) aus Malaysia – Kuala Lumpur führt – da kommt man als vermeintlicher Betrüger „natürlich“ mal eben drauf; ist doch klar – hier einige Piradius-Pfade: Vermeintlicher Betrug von Bahnheld.com führt auch nach Malaysia – Gruß an Brian Corvers & Co. weiterlesen

Viel passiert, aber nix neues

Beim Prozess in der Sache S&K vor dem LG Frankfurt hat man es mittlerweile geschafft, zumindest mit der Verlesung der Anklage zu beginnen, ein ehemaliger S&K-Anwalt musste Privatinsolvenz anmelden und der TÜV-Süd soll beim S&K-Millionenbetrug „kräftig mitgeholfen haben„:

Der TÜV Süd hat offenbar enger mit der insolventen Immobiliengruppe S&K zusammengearbeitet als bisher bekannt. Der Skandal hatte auch Regensburg erreicht, weil Geschäftspartner und Ablegerfirmen in Regensburg angesiedelt waren.

Apropos Regensburg, erinnert sich noch jemand an die Massenabmahnungen der KVR Handelsgesellschaft mbH durch Thomas Urmann, U+C (Urmann+Collegen), umfirmiert in Z9-Verwaltungs GmbH (hier nicht die Redtube-Massenabmahnungen)? Da hat sich auch was getan. Viel passiert, aber nix neues weiterlesen

Florian Schweiger (vorher Valentin Fritzmann) im Reputationsrausch

Auweia, da ist Herr Florian Schweiger (vorher Valentin Fritzmann) ja richtig aktiv gewesen, um „unliebsame“ Inhalte wenigstens aus Google zu verbannen – das muss man sich echt mal anschauen, zumal die Quellen noch vorhanden sind, siehe: Florian Schweiger (vorher Valentin Fritzmann) im Reputationsrausch weiterlesen

Prozessauftakt in Sachen S&K: Befangenheitsantrag Nr. 1

Der Prozessauftakt in der Sache S&K vor dem LG Frankfurt endete frühzeitig wegen eines „Befangenheitsantrags“ und der Verteidiger Ulrich Endres echauffiert sich darüber, dass der fluchterprobte Angeklagte Stephan Schäfer wie ein Tanzbär vorgeführt wurde.

Ich bin ja  gespannt, ob auch Simon Faustus Eberle und Konsorten als Zeugen geladen werden – immerhin gab es ja eine Kooperation. Wer die Wege weiter verfolgt, kommt auch hier bspw. wieder zu Florian Schweiger (vorher Valentin Fritzmann).